Zu Produktinformationen springen
1 von 1

SINCE.de

Ausbildung zum Führen von Hubarbeitsbühnen (Inhouse)

Ausbildung zum Führen von Hubarbeitsbühnen (Inhouse)

Normaler Preis €750,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €750,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. €892,50 EUR
Dieses Produkt ist digital, Versandkosten entfallen.

*Preis pro Mitarbeiter

digitales Produkt, die Versandkosten entfallen.

Ausbildung zum Führen von Hubarbeitsbühnen Inhouse

250,00 € pro Teilnehmer (mindestens 3 Teilnehmer)

zzgl. MwSt. 19 %

Wunschdatumsbereich

AUSBILDUNG ZUM FÜHREN VON HUBARBEITSBÜHNEN



Leistungen


Preise (netto)

1

- THEORETISCHE AUSBILDUNG
(online via AQU-Since.de)

20,00 €
/ Teilnehmer*In


  • Selbststudium (online via Lernplattform)
  • Fragen zum Unterweisungsinhalt: Kontakt zum Dozenten online möglich

2

- PRAKTISCHE ÜBUNG
Prüfung ab 5 Mitarbeiter*Innen zum/zur Bediener*In für
Hubarbeitsbühnen in Ihrem Unternehmen

190,00 €
/ Teilnehmer*In


  • Frontalunterricht mit theoretischer Prüfung
  • Praktische Prüfung
  • Ausstellung der Berechtigung
  • Ausstellung der Zertifikate

3

- UNTERLAGEN FÜR DAS SELBSTSTUDIUM

40,00 €
/ Teilnehmer*In


  • Die Broschüre "Sicheres Bedienen von fahrbaren Hubarbeitsbühnen"
  • DGUV - Information 208-019 - Hubarbeitsbühnen

4

- FAHRT- UND NEBENKOSTEN exkl. Übernachtungskosten

45,00 € / Std. Fahrtzeit zzgl. 0,30 € / km

5

- Aufwand an Nachprüfungen

je nach Aufwand

Anfallende zusätzliche Aufwände werden mit 85,00 € / Std. berechnet
Diese sind dem Auftraggeber im Vorfeld rechtzeitig mitzuteilen und mit ihm abzusprechen.
*Bei 3 oder weniger Teilnehmer erfolgt eine Pauschberechnung von 750,00 € zzgl. Fahrt- und Nebenkosten.


VORAUSSETZUNG ZUR TEILNAHME

vorherige Erlangung von praktischen Fähigkeiten durch Einweisung und Übung, unter Aufsicht eines erfahrenen Bedieners,
mit einem geeignetem Fahrzeug (Berufsgenossenschaften empfehlen einen Aufwand von 8- 16 Stunden).

Selbststudium der zur Verfügung gestellten Unterlagen (Leistungen: Punkt 1) und die Vorlage der Teilnahmebestätigung
mit dem QR - Code

Auftraggeber räumt Teilnehmer*Innen im Vorfeld genügend Zeit ein für das Selbststudium und praktische Übung

Empfehlung der Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge (DGUV I 250-427), G 25 - Fahr- Steuer- und Überwachungstätigkeit)
für alle Teilnehmer*Innen


HINWEISE ZU DEN PRÜFUNGEN

Im persönlichen Gespräch wird der Prüfer die Befähigung der Teilnehmer feststellen und bei positiver Bewertung die theoretische Prüfung abnehmen. Bei einer Prüfungsfahrt unter praxisnahen Bedingungen bewertet der Prüfer die praktischen Fähigkeiten der
Teilnehmer. (Der Hubarbeitsbühne für die Prüfung wird vom Auftraggeber gestellt).

Der Prüfer darf Teilnehmer jederzeit von Kurs ausschließen, wenn sie für ungeeignet erachtet werden. Die alleinige Verantwortung
obliegt dabei dem Prüfer. Der Auftraggeber erhält im Anschluss der Prüfungen Bescheid. Die notwendigen Nachschulungen und Nachprüfungen werden nach der Leistung 5 angeboten.
Die AQU GmbH stellt sicher, dass der Prüfer die Befähigung zum Ausbilden für Hubarbeitsbühnen besitzt.

Die Teilnehmer erhalten nach bestandenen Prüfungen ein Zertifikat und einen Fahrausweis für Bediener von Hubarbeitsbühnen.
Der Fahrausweis ist Grundlage für die schriftliche Beauftragung.


Artikelnummer: asb_hub_inhouse

Formularende


Vollständige Details anzeigen